Die drei prinzipiellen Methoden des Mückenschutzes

Mit welchen Methoden kann man grundsätzlich diese Insekten auf gesunde Distanz halten? Das Schaubild bietet einen Überblick.

Mit Mückenschutzmitteln, die man auf die Haut aufträgt (Repellents) werden die Tiere vom Stechen abgehalten. Diese Mittel sind besonders tagsüber und in der Dämmerung zu empfehlen, wenn man sich im Freien bewegt. Darüber hinaus lassen sich mit speziellen Geruchsstoffen, die sich über die Luft verteilen, die Mücken auf Distanz halten. Diese Mittel eignen sich beispielsweise für den Einsatz auf Terrassen im Außenbereich. Sehr wirkungsvoll ist die physische Methode bei Verwendung von Moskitonetzen. Sie halten die Insekten vom Körper fern und eignen sich besonders für die Nachtzeit.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.